• Call for Papers - Verlängerung bis zum 22.11.2022 - 26. Fachtagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie (GWPs) vom 23.-25.02.2023 in Essen

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,

     

    wir laden Sie herzlich zur 26. Fachtagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie (GWPs) an die FOM Hochschule für Oekonomie & Management in Essen ein.

     

    Die Fachtagung steht im kommenden Jahr unter dem Motto „Krisen meistern, Ressourcen aufbauen, Nachhaltigkeit stärken: Perspektiven aus der Wirtschaftspsychologie“. Wir möchten gemeinsam mit Ihnen diskutieren, welche Beiträge die Wirtschaftspsychologie in Krisenzeiten für die Arbeits- und Organisationsgestaltung sowie für die Erklärung und Veränderung von Konsumverhalten liefern kann.

     

    Wir freuen uns auf Ihre Beiträge aus allen Bereichen der Wirtschaftspsychologie (z.B. A&O-Psychologie, Konsumenten- und Werbe-Psychologie, Finanzpsychologie). Dabei sind explizit auch herausragende studentische Arbeiten (Bachelor-/Masterarbeiten, Forschungsprojekte) herzlich willkommen. Für die besten Bachelor-Arbeiten wird wieder der GWPs Bachelor-Award vergeben.

     

    Folgende Formate stehen zur Auswahl: Forschungsreferate (inkl. Bachelor-Award), Poster, Forschungssymposien und Praxissymposien. Weitere Informationen zu den Beitragsarten und den einzureichenden Abstracts finden Sie auf unserer Konferenz-Webseite: www.fom.de/gwps-tagung-2023

     

    Eine Einreichung der Beiträge ist ab sofort bis zum 22.11.2022 möglich. Das Konferenz-Tool ist über unsere Konferenz-Webseite zu erreichen.

     

    Bitte buchen Sie frühzeitig Ihr Hotelzimmer, da das Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten während der Tagung begrenzt ist. Hotelempfehlungen finden Sie auf unserer Tagungs-Webseite.

     

    Bei Fragen schreiben Sie uns gern an gwps-tagung-2023nothing@fom.de

     

    Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!