GWPs Bachelor Award 2020

Zum bereits fünften Mal hat Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie (GWPs) den GWPs-Bachelor-Award ausgelobt und auf der 24. Jahrestagung der GWPs an der HFT in Stuttgart vergeben. Die Beiträge wurden, wie in den Vorjahren, von einer Jury bewertet und ausgewählt. Hier die Preisträgerinnen und Preisträger:

1. Platz: Frau Johanna Weng von der Hochschule für Technik Stuttgart (Betreuer: Prof. Dr. Thomas Bäumer & Prof. Dr. Patrick Müller) für ihre Arbeit „Bike-Sharing auf die Straße bringen - Eine Analyse von Anwendungsfällen und Sicherheitsaspekten aus Sicht der Konsumenten“

 

2. Platz: Frau Arabella Berger, Frau Mascha Goldschmitt und Frau Celine Lindner von der Technischen Universität in Darmstadt (Betreuerin: Prof. Dr. Claudia Schmeink) für ihre Arbeit „Sinn am Arbeitsplatz - Entwicklung, Durchführung und Evaluation eines Trainings zur Steigerung des Sinnerlebens von Berufstätigen“

3. Platz: Frau Salomée Bracke von der Hochschule für Technik Stuttgart (Betreuer: Prof. Dr. Thomas Bäumer & Prof. Dr. Patrick Müller) für ihre Arbeit „Clean Labeling als Marketinginstrument - Welche Wirkung erzielen gelabelte Lebensmittelprodukte beim Konsumenten?“

 

 

Die Preise für den GWPs-Bachelor-Award wurden wie folgt ausgeschrieben:

1. Platz: Geldpreis von 150,- €, ein Jahr studentische Mitgliedschaft in der GWPs und ein kostenfreies 1-Jahres-Abonnement der Zeitschrift Wirtschaftspsychologie aus dem Pabst Verlag

2. Platz: Geldpreis von 100,- €, ein Jahr studentische Mitgliedschaft in der GWPs und ein kostenfreies 1-Jahres-Abonnement der Zeitschrift Wirtschaftspsychologie aus dem Pabst Verlag

3. Platz:  Geldpreis von 50,- €, ein Jahr studentische Mitgliedschaft in der GWPs und ein kostenfreies 1-Jahres-Abonnement der Zeitschrift Wirtschaftspsychologie aus dem Pabst Verlag

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.