Herzlich Willkommen auf der Homepage der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie (GWPs) e.V.

Die Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie e.V. (GWPs) ist eine Fachgesellschaft zur Förderung der Wirtschaftspsychologie insbesondere an Hoch- und Fachhochschulen in Deutschland. Die weiteren Ziele der Gesellschaft werden in der Satzung der Gesellschaft beschrieben. Die GWPs versteht sich als Fachverband der Wirtschaftspsychologen in Deutschland, der sich aus verschiedenen Hochschulprofessoren und Praktikern zusammensetzt.

Die Wirtschaftspsychologie verbindet psychologische und betriebswirtschaftliche Inhalte. Es geht, kurz gesagt, um den „Faktor Mensch“ in und um Wirtschaftsorganisationen. Unsere Gesellschaft bezweckt die Förderung der angewandten und problemlösungsorientierten Wirtschaftspsychologie - insbesondere an (Fach-)Hochschulen. Als Fachgesellschaft der Wirtschaftspsychologie sehen wir uns als Bindeglied zwischen Wissenschaft und Praxis. Vor allem aber auch als Heimat von Bachelor- und Masterabsolventen des Fachgebiets - gerade auch von Hochschulen und Fachhochschulen.

Die Ziele der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie sind unter diesem Link aufgeführt. Es werden im wesentlichen folgende Haupteinsatzfelder abgedeckt:

  • Management of Human Resources
  • Marketing und Marktforschung
  • Consulting / Change Management
  • Arbeit und Technik
  • Training und Coaching

 

Die Homepage bietet einen Überblick über die GWPs, die Themengebiete, aber auch zum Studium der Wirtschaftspsychologie, insbesondere an den Hochschulen der Mitgliedsprofessoren und Professorinnen. Mitglieder der Gesellschaft können sich darüber hinaus in den internen Bereich der Homepage mit weiteren Informationen und der Zeitschrift Wirtschaftspsychologie (aus dem Pabst Verlag) einloggen. Wir freuen uns über Rückmeldungen, Ergänzungen und Verbesserungen zu unserer Homepage.

Aktuell wird vor allem auch die Frage nach der Titelführung "Wirtschaftspsychologe" an uns herangetragen. Hierzu bearbeiten wir die Anforderungen an den Abschluss "Wirtschaftspsychologie" um aus Sicht der GWPs Empfehlungen auszusprechen. Schauen Sie dazu unter "Titelführung" oder "Aktuelles". Für die Mitglieder der GWPs befinden sich im internen Bereich ebenfalls noch Dokumente des Akkreditierungsrats sowie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zu diesen Fragen.

 

 

 


Diese Seite in sozialen Netzwerken teilen: